„Mittenwalder Modellbahntag“

Das Ausstellungsjahr 2018 startete für uns mit einer Premiere: Wir fuhren zum ersten Mal zum „Mittenwalder Modellbahntag“ südlich von Berlin. Diese Ausstellung wurde vom Verein „Modellbaufreunde Telz“ nun schon zum sechsten Mal ausgerichtet und fand in diesem Jahr am Wochenende 11./12. Februar statt.

Unsere Crew reiste mit der Modulanlage und dem Informationsstand bereits am Freitag in die Schulsporthalle in Mittenwalde wo der Aufbau am Nachmittag erfolgte. Ergänzt wurde unser fünfköpfiges Team aus Norddeutschland noch durch Roswitha und Michael Appelt aus Potsdam, die auch den Kontakt zum Aussteller hergestellt hatten und unseren Informationsstand an beiden Tagen besetzten.

Mittenwalde 2018
Infostand


Der Zuspruch der etwa 3.700 Besucher an den Ausstellungstagen war riesig und so hatte das gesamte Team alle Hände voll zu tun und musste viele Fragen beantworten. Am Informationsstand gaben Roswitha und Michael freundlich Auskünfte, warben mit den aktuellen Flyern und Fahrplänen für Reisen an die Furka in diesem Jahr und bescherten uns ein sehr gutes Spendenaufkommen.

Auf der Modulanlage drehten unsere Bemo – Fahrzeuge wieder zuverlässig ihre Runden auf der von Bertram wieder sehr schön geplanten Ausstellungsanlage. Für einen reibungslosen Betriebsablauf auf der Anlage sorgten Holger, Wilfried und unsere beiden Bernds. In einem kurzen TV – Bericht im Sender RBB wurden am Sonnabend auch unsere Anlage und der Informationsstand gezeigt.

Mittenwalde 2018
Steffenbachbrücke


Die Zuschauer in Mittenwalde waren rundum begeistert und so reiste auch das Ausstellungsteam nach dem Abbau der Anlage am Sonntag erschöpft aber fröhlich nach Hause. Eine runde Sache also und ein sehr guter Anfang für unser neues Ausstellungsjahr.

Wir bedanken uns bei den Modellbaufreunden Telz, die die Ausstellung großartig organisiert hatten und uns sehr herzlich aufgenommen haben.

Mittenwalde 2018
Die zufriedenen Aussteller



(Text und Fotos: Bernd Fischer)